CTO Herbstforum des Dieselkuratoriums

Man sagt, mutigen Unternehmen gehört die Zukunft. Was aber, wenn Mut, Sinn und Perspektive fehlen? Wir freuen uns auf das diesjährige CTO Herbstforum des Dieselkuratoriums  im Spannungsfeld von Fragilität und Robustheit!

Download dieser Bilder:

Pressemitteilung als PDF: PDF

  • CTO Herbstforum, 16.10.2020

    CTO Herbstforum, 16.10.2020

    Das diesjährige CTO Herbstforum des Dieselkuratoriums befasst sich mit der Frage „Ist antifragil gleich robust? Müssen wir jetzt unsere Arbeit neu erfinden?“. Wir beschäftigen uns mit dem Spannungsfeld zwischen Fragilität und Robustheit – wie erreicht man in diesen ungewissen Zeiten eine Resilienz und welche Möglichkeiten bietet dabei die Kreativkultur? Wie bleiben Unternehmen anpassungsfähig und wie wird die kreative Kultur dabei zum entscheidenden Wettbewerbsfaktor und nicht nur Zubringer von steigernder Produktivität?

    Der Beitrag von Phoenix Design findet im Rahmen des Workshops „Creative Culture“ statt, durchgeführt von Moritz Kemper, Principal Creative Technologist und Andreas Diefenbach, Managing Partner von Phoenix Design. Wie können wir folgenträchtige Entscheidungen unter zunehmend unvorhersehbaren Bedingungen fällen?

    Das Jahr 2020 hat gezeigt, dass wir die Ungewissheit als Konstante annehmen und darauf reagieren müssen. Die Unternehmenskultur entscheidet dabei maßgeblich über die Fähigkeit von Organisationen sich einerseits dynamisch anzupassen und andererseits ihrer kreativen und unternehmerischen Vision zu folgen. Der Dreiklang aus unternehmerischen Ressourcen, Prozessen und Werten ergibt die Rahmenbedingungen zur Agilität. Im Zentrum unseres Workshops steht die Frage wie eine kreative Unternehmenskultur zu dieser zunehmend emotionalen Agilität beitragen und somit die kreative Wettbewerbsfähigkeit fördern kann. Eine Besonderheit der Veranstaltung sehen wir darin, die technologiebasierte Entwicklung mit einer kreativen Denkhaltung zu vereinen.

  • Andreas Diefenbach, Managing Partner von Phoenix Design und Mitglied im Fachbeirat des Forum Dieselkuratoriums

    Andreas Diefenbach, Managing Partner von Phoenix Design und Mitglied im Fachbeirat des Forum Dieselkuratoriums

    Andreas Diefenbach (*1979) ist seit 2019 Managing Partner von Phoenix Design. Er absolvierte sein Studium in Industrial Design an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart und der Folkwang Universität der Künste in Essen. Seit 2006 hat er verschiedene Positionen bei Phoenix Design durchlaufen, zuletzt als Mitglied der Geschäftsleitung. Als Spezialist für die Sanitär- und Investitionsbranche hat internationale Marken im Innovationsprozess betreut und ist heute verantwortlich für die Bereiche Business Development, HR und Marketing.

  • CTO Forum

    CTO Forum

    Das CTO-Forum steht als Veranstaltungsreihe des Dieselkuratoriums unter dem Motto: “Der CTO verantwortet die technische Vision des Unternehmens“. Um die aktuellen Herausforderungen von CTOs branchenübergreifend zu diskutieren, Erfahrungen auszutauschen, sich persönlich besser zu vernetzen und Lösungsansätze von Experten zu evaluieren, laden die Mitglieder des Dieselkuratoriums Kollegen zum CTO-Forum ein.

Pressemeldung

CTO Herbstforum des Dieselkuratoriums
Stuttgart, 05. Oktober 2020. Man sagt, mutigen Unternehmen gehört die Zukunft. Was aber, wenn der Mut, Sinn und Perspektive fehlt?

Phoenix Design freut sich auf die Teilnahme am diesjährigen CTO Herbstforum des Dieselkuratoriums! Beschäftigt wird sich mit dem Spannungsfeld zwischen Fragilität und Robustheit – wie erreicht man in diesen ungewissen Zeiten eine Resilienz und welche Möglichkeiten bietet dabei die Kreativkultur? Wie bleiben Unternehmen anpassungsfähig und wie wird die kreative Kultur dabei zum entscheidenden Wettbewerbsfaktor und nicht nur Zubringer von steigernder Produktivität?

Das diesjährige CTO Herbstforum des Dieselkuratoriums befasst sich mit der Frage „Ist antifragil gleich robust? Müssen wir jetzt unsere Arbeit neu erfinden?“. Wir beschäftigen uns mit dem Spannungsfeld zwischen Fragilität und Robustheit – wie erreicht man in diesen ungewissen Zeiten eine Resilienz und welche Möglichkeiten bietet dabei die Kreativkultur? Wie bleiben Unternehmen anpassungsfähig und wie wird die kreative Kultur dabei zum entscheidenden Wettbewerbsfaktor und nicht nur Zubringer von steigernder Produktivität? Der Beitrag von Phoenix Design findet im Rahmen des Workshops „Creative Culture“ statt, durchgeführt von Moritz Kemper, Principal Creative Technologist und Andreas Diefenbach, Managing Partner von Phoenix Design.

Über das CTO-Forum: Das CTO-Forum steht als Veranstaltungsreihe des Dieselkuratoriums unter dem Motto: “Der CTO verantwortet die technische Vision des Unternehmens“. Um die aktuellen Herausforderungen von CTOs branchenübergreifend zu diskutieren, Erfahrungen auszutauschen, sich persönlich besser zu vernetzen und Lösungsansätze von Experten zu evaluieren, laden die Mitglieder des Dieselkuratoriums Kollegen zum CTO-Forum ein.

Über das Dieselkuratorium: Das Dieselkuratorium ist das Wahlgremium des Deutschen Institut für Erfindungswesen für die Preisträger der Dieselmedaille. Die Mitglieder des Kuratoriums sind in der unternehmerischen Verantwortung stehende Technikvorstände und Geschäftsführer. Das Dieselkuratorium wird durch den wissenschaftlichen Beirat ergänzt. Informationen zu den Tätigkeiten des Dieselkuratoriums finden Sie unter:

>>> www.forum-dieselmedaille.de

​>>> https://www.forum-dieselmedaille.de/blog/.

Über Phoenix Design: Phoenix Design ist ein Design- und Innovationsstudio, das smarte, sinnvolle und substantielle Markenerlebnisse schafft, die Menschen berühren – heute, für morgen. Seit 1987 entstehen Produkte, Interaktionen und digitale Ökosysteme basierend auf den Grundwerten Logik, Moral und Magie. Mehr als 800 Designpreise (Platz 1 – iF World Design Index, Design Studios) bestätigen die Qualität und Kontinuität der Arbeit weltweit, unter anderem der Ehrentitel "Red Dot: Design Team of the Year 2018". Heute gestaltet das 80-köpfige internationale Team an den Standorten Stuttgart, München und Shanghai zusammen mit seinen Partnern eine gemeinsame Vision von Smart Living.


Kontakt: Enable JavaScript to view protected content.
Franziska Warnke Communication Manager

Enable JavaScript to view protected content.

M +49 173 7294632