• FIRST . NOW . NEXT - PHOENIX BLOG

    FIRST . NOW . NEXT - PHOENIX BLOG

    Phoenix Design > Im Blog erzählen wir regelmäßig über unsere Herkunft, die Gegenwart und die Zukunft bei Phoenix Design. Wir horchen, schreiben, bewegen.

    blog.phoenixdesign.com


    Im Blog erzählen wir regelmäßig über unsere Herkunft, die Gegenwart und die Zukunft bei Phoenix Design. Wir horchen, schreiben, bewegen. Es erwartet Sie Stories, die begeistern. Wir wollen die einzigartige Kultur und den Spirit von Phoenix Design teilen – durch Texte mit Herz und Verstand.

    1987 – Begleiten Sie uns zurück zu den Anfängen von Phoenix Design.
    2017 – Genießen Sie mit uns die Erfolge von heute.
    2047 – Lesen Sie unsere Gedanken über die Zukunft.

    FIRST . NOW . NEXT - PHOENIX BLOG
  • Wie man den Design-Kreis optimiert.
    Presse

    Wie man den Design-Kreis optimiert.

    Ein gelunger Artikel im namhaften chinesischen Magazin ART AND DESIGN nach einem Interview mit Andreas Diefenbach (Stuttgart) und Yifan Zang (Shanghai), beide Managing Partner von PHOENIX DESIGN.

  • 11x Red Dot Design Award: best of the best & winner
    Presse

    11x Red Dot Design Award: best of the best & winner

    Phoenix Design wurde beim Red Dot Design Award 2020 mit 11 Auszeichnungen geehrt, davon mit einen Best of the Best für die hansgrohe Küchenarmatur Aquno Select M81. Die rund 40-köpfige internationale Jury prämierte von mehr als 6.500 Produkten in 48 Kategorien lediglich nur 76 mit der höchsten Auszeichnung “Best of the Best“ des Wettbewerbe.

  • PAGE > Design Operations
    Presse

    PAGE > Design Operations

    Alle reden von DesignOps – aber was ist das eigentlich genau? Titeltthema der PAGE 05.2020. Wie PHOENIX das Thema in Zusammenarbeit mit seinem Kunden Stiebel Eltron erarbeitet, wurde in dieser Ausgabe der PAGE veröffentlicht. "Konsistentes Design ist Chefsache", so Claudia Tietge, Design Business Managerin, PHOENIX. >>>

  • Red Dot Yearbook 2020 > Interview
    Presse

    Red Dot Yearbook 2020 > Interview

    Ein Interview mit PHOENIX für das Red Dot Yearbook 2020. Andreas Diefenbach, Managing Partner und Matthias Oesterle, Design Business Manager stehen Rede und Antwort um den Best of the Best für die hansgrohe Küchenarmatur Aquno Select M81.

  • ndion > Interview Andreas Diefenbach

    ndion > Interview Andreas Diefenbach

    "Das Fenster für Veränderung stand noch nie soweit offen."  Nachgefragt: ndion im Gespräch mit Andreas Diefenbach, Managing Partner von PHOENIX: ndion ist die Content-Plattform des Rat für Formgebung, der sich seit seiner Gründung 1953 für die wirtschaftliche, kulturelle und gesellschaftliche Relevanz von Design, Marke und Innovation einsetzt.

    Nachgefragt: Im Gespräch mit Andreas Diefenbach von Phoenix Design

    Interview von Thomas Wagner.

    Im Gespräch über die aktuelle Situation im April 2020 und darüber wie Arbeiten im Remotemodus den kreativen Prozess verändert, über Innovationen, neue Bedürfnisse und die zukünftige Rolle des Social Design, auch im globalen Kontext.

    >>> Interview mit Andreas Diefenbach >>>

    ndion vermittelt vielfältige Inhalte aus dem Spannungsfeld Design, Marke und Innovation. Entdecken Sie Portraits von Persönlichkeiten, Newcomern und Unternehmen, internationale Design- und Marken-News, branchenübergreifende Innovationen und Trends. Durch vielfältige Beiträge, Interviews, Podcasts und Videos bleiben Sie über alle Themen informiert, die im Kontext von Gestaltung und Markenführung relevant sind.

    ndion > Interview Andreas Diefenbach
  • 3x GOLD beim German Innovation Award 2020

    3x GOLD beim German Innovation Award 2020

    Großer Erfolg für Phoenix Design. Gleich 3x GOLD beim German Innovation Award 2020. Der renommierte Preis ging an die Küchenarmatur Aquno sowie an das Duschszenario RainTunes, beide Produkte von unserem langjährigen Kunden hansgrohe. Eine weitere GOLD Auszeichnung erhält die LUQEL Water Station. Gemeinsam mit unseren Kunden freuen wir uns sehr über dieses großartige Gold-Ergebnis.

    Der Preis, der Innovation sichtbar macht. Der German Innovation Award zeichnet branchenübergreifend Produkte und Lösungen aus, die sich vor allem durch Nutzerzentrierung und einen Mehrwert gegenüber bisherigen Lösungen unterscheiden. Denn: Innovationen, die Zukunft gestalten und das Leben verbessern, gibt es in allen Branchen. Manchmal sieht man sie auf den ersten Blick – oftmals aber auch nicht. Das will der German Innovation Award ändern. Er macht großartige Leistungen für ein breites Publikum sichtbar und sorgt für eine erfolgreiche Positionierung am Markt. Der German Innovation Award konnte 2020 mit 700 Einreichungen erneut eine große Resonanz erzielen. Insgesamt wurden 38 Produkte/Projekte mit »Gold« ausgezeichnet.

    HANSGROHE Küchenarmatur Aquno >>>

    HANSGROHE Küchenarmatur Aquno >>> Jurystatement >>>

    HANSGROHE Duschszenario RainTunes >>>

    HANSGROHE Duschszenario RainTunes >>> Case Study > Transforming Shower >>>

    HANSGROHE Duschszenario RainTunes >>> Jurystatement >>>

    LUQEL Water Station >>>  

    LUQEL Water Station >>> Case Study > Ecosystem >>>

    LUQEL Water Station >>> Case Study > Water Balancer >>>

    LUQEL Water Station >>> Jurystatement >>>

    Rat für Formgebung – der Auslober. Ins Leben gerufen vom Deutschen Bundestag und gestiftet von der deutschen Industrie setzt sich der Rat für Formgebung als unabhängige und international agierende Institution für die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen ein. Mit seinen Wettbewerben, Ausstellungen, Konferenzen, Seminaren und Publikationen leistet er einen entscheidenden Beitrag zum Wissenstransfer rund um das Thema Design. Seit 1953 zeichnen die Wettbewerbe des Rat für Formgebung Design-, Marken- und Innovationsleistungen von internationalem Rang aus. Dem Stifterkreis des Rat für Formgebung gehören aktuell über 320 in- und ausländische Unternehmen an, die mehr als drei Millionen Mitarbeiter beschäftigen.

    3x GOLD beim German Innovation Award 2020
  • BAUMEISTER - Die Vernetzung der Dinge
    Presse

    BAUMEISTER - Die Vernetzung der Dinge

    Architekturmagazin BAUMEISTER im Gespräch mit Andreas Diefenbach, Managing Partner von PHOENIX. Phoenix Design arbeitet seit Jahrzehnten mit großen Bad- und Sanitärunternehmen zusammen. Andreas Diefenbach, Designer und Managing Partner von Phoenix Design, erklärt im Interview, wie man eine Markensprache entwickelt und was die kommenden Trends in der Bad- und Sanitärbranchen sind. Das Interview führte Alexander Russ und erscheint in bei Baumeister in der Ausgabe Mai 2020.

  • Silvia ... as time goes by

    Silvia ... as time goes by

    Kleiner Abschied mit großem Abstand. Silvias Zeit als angestellte Head of Communications geht diesen Monat zu Ende. Privatiere, so der neue Titel. Doch wer sie kennt weiß, Silvia Olp wird auch weiter am Rad des Design- und Architekturnetzwerkes drehen.

    Ob als Jurymitglied bei Wettbewerben, als Initiatorin des aed neuland Wettbewerbs für junge Gestalter, als Präsidentin des aed Stuttgart oder nun auch als Freelance woman for communications ... u.a. auch weiter für Phoenix Design.

    Unterwegs sein und Freunde in allen Ecken der Welt besuchen – das steht ganz oben auf ihrer Agenda. Jedoch wurde sie, wie so viele, durch die aktuelle Situation kurz ausgebremst. Hoffentlich nur kurz.

    Unabhängig von allem: Interessenten für die Position des Communication Manager dürfen sich gerne bei ihr melden. Eine gute Einarbeitung durch Silvia Olp ist garantiert. Enable JavaScript to view protected content..

    Silvia ... as time goes by
  • Die Zukunft des Wassers

    Die Zukunft des Wassers

    EIN ÖKOSYSTEM RUND UM DAS LEBENSMITTEL Nr.1 – DAS WASSER.

    Phoenix Design entwickelte eine revolutionäre, multifunktionale Plattform rund um die Digitalisierung von Trinkwasser. So entstanden zahlreiche Produkte, welche die Grenzen zwischen digitaler und analoger Welt verschwimmen lassen. Ein Projekt dieses Umfangs wurde in mehrjähriger Zusammenarbeit und etlichen Phasen mit einem Start-up von Grund auf zu einem holistischen und greifbaren Ökosystem neu geformt.

     

  • iF DESIGN AWARD 2020 - 10x Gold & Winner
    Presse

    iF DESIGN AWARD 2020 - 10x Gold & Winner

    PHOENIX gewinnt mit seinem Kunden hansgrohe die höchste Auszeichnung beim Wettbewerb des iF DESIGN AWARD 2020. Einen iF DESIGN AWARD in GOLD für das Duschszenario RainTunes. Außerdem noch weitere 9 iF DESIGN AWARDs in unterschiedlichsten Disziplinen – ein herausragend schönes Ergebnis für PHOENIX und seine Kunden.

  • Shanghai Calling

    Shanghai Calling

    Es geht wieder voran. Nachdem wir durch Corona im Februar 2020 in Shanghai ausgebremst wurden, erreichen uns heute schöne Fotos aus dem aktuellen Studioalltag.

    Spannende neue Projekte sind auf dem Tisch, die Zeit von Home Office ist vorbei und mehr denn je kommt man gerne im Teamwork zusammen. „Soziale Distanz“ im öffentlichen Bereich, ja. Aber im Office läuft der ganz normale Workflow. Jetzt brauchen wir in Stuttgart und München einfach nur noch etwas Geduld.

    Die Projekte selbst laufen trotzdem bestens. Die Teams an den verschiedenen Standorten arbeiten schon lange mit der virtuellen Kommunikation, es war keine große Umstellung für die Phoenixe. Die Kunden sind darauf eingestellt.

    Shanghai Calling
  • Neues Kapitel in der Küche

    Neues Kapitel in der Küche

    Mit der exklusiven hansgrohe Aquno Select M81 beginnt ein neues Kapitel in der Küche. Bei der Gestaltung berücksichtigte PHOENIX den optimalen Workflow an der Spüle sowie einen achtsamer Umgang mit Wasser bei höchster Funktionalität und klarem Design. Ein neuer Archetyp von Küchenmischer ist definiert.

    Egal, was im Spülbecken gerade angesagt ist: Mit der flächigen Brause steht zum klaren Laminar- und volumigen Brausestrahl eine zusätzliche Option zur Verfügung. Intuitiv wechselt man an der hansgrohe Spüle mit der Armatur Aquno Select M81 zur gerade benötigten Strahlart. Die drei Wahlmöglichkeiten machen den vielseitigen Mischer zum Multitalent, die Kombination aus Flächigkeit und Rundbogen lässt die Armatur zum neuen Archetyp in der Küche werden.

    Mehr unter Produkte >>>

     

    Neues Kapitel in der Küche
  • Phoenix & Friends & BOMA

    Phoenix & Friends & BOMA

    Am Abend des 12.03.2020 fand unsere Veranstaltungsreihe Phoenix & Friends mit BOMA in unserem Studio in Stuttgart statt. Andreas Diefenbach, Designer und Managing Partner von Phoenix Design, und Stefan Balzer CEO und Mit-Gründer von BOMA Global waren die Gastgeber des Abends.

    Unternehmen haben den Einfluss und den Handlungsspielraum sich jetzt neu zu erfinden. Dazu bedarf es Zukunftsvisionen, die auch langfristig funktionieren können. Visionen, die „People, Planet & Profit“ als untrennbare Einheit berücksichtigen und nachhaltigen Erfolg ermöglichen. Doch was bedeutet das und wie können Unternehmen die notwendigen Transformationsprozesse bewältigen? Nach einem inspirierenden Impuls-Vortrag von Martin Böhm, CDO von Beiersdorf wurde in einer auserwählten interdisziplinären Runde zum Diskurs angeregt, um von gegenseitigen Erfahrungen zu profitieren.

    Für das kulinarische Wohl sorgte Bjoern’s Kitchen aus Stuttgart. In der Küche lautet Bjoerns Parole: „Vom Blatt bis zur Wurzel“ – köstlich vegan mit nahezu zero waste!

    Wir freuten uns hochkarätige Vertreter folgender Unternehmen begrüßen zu dürfen:
    Beiersdorf AG, Field 33 GmbH, Fun Factory GmbH, GPI Global Perspectives Initiative gUG, Normenkontrollrat BW, Oventrop GmbH + Co. KG, Prenew GmbH, Recaro Holding GmbH, Volkswagen AG, Vorwerk & Co. KG, Werner Sobek AG, Wurzer & Kollegen GmbH, zfhn Zukunftsfonds Heilbronn

    Über BOMA: BOMA ist ein globales Lern-Netzwerk und wurde als Teil eines neuen Management-Curriculums für Führungskräfte eingeführt, das völlig im Gegensatz zum traditionellen akademischen Lernmodell steht. BOMA ist bestrebt, Unternehmen bei ihrer Entwicklung zu nachhaltigen und zukunftsorientierten Organisationen zu unterstützen, die Tempo in den Wandel bringen, Veränderungen vorantreiben und Komplexität als Teil Unternehmens-DNA akzeptieren.

    Phoenix & Friends & BOMA
  • Phoenix Design – Magazin
    Presse

    Phoenix Design – Magazin

    Was uns bewegt – kurz und bündig im aktuellen Phoenix Magazin FIRST. NOW. NEXT. Begleiten Sie uns zurück zu den Anfängen von Phoenix Design. Genießen Sie mit uns die Erfolge von heute. Und lesen Sie unsere Gedanken über die Zukunft. Jetzt downloaden!

  • Spitzenplätze beim iF World Design Index

    Spitzenplätze beim iF World Design Index

    Die neuen Top-Label des renommierten iF International Forum Design vergleichen jene Designer, die in der Vergangenheit immer wieder führende Positionen belegten. Wiederholt in den Kategorien externe "Design Studios" erreichte PHOENIX jeweils das Label BEST OF 2016-2020 – die Spitzenplatzierung.

    BEST OF für PHOENIX in der Kategorie "Design Studios". Der iF World Design Index (WDI) ist Messsystem für stetig kraftvolles, exzellentes und nachhaltiges Design.

     „Der iF World Design Index entspricht unserem Anspruch an Qualität und Nachhaltigkeit im Design. Mit Spannung erwartet, freuen wir uns außerordentlich über die sehr guten Platzierungen und sehen sie als Bestätigung unseres Schaffens über Jahre“, sagt Andreas Diefenbach, Managing Partner von Phoenix Design.

    Der iF WDI bezieht sich auf die letzten fünf Jahre, abhängig von Art und Anzahl der gewonnenen iF Awards, unterteilt in sechs Indexgruppen: Kontinent, Land, Branche, Unternehmen, Inhouse Design Teams und unabhängige Design Studios wie Phoenix Design.  

    Mehr: www.ifworlddesignguide.com/if-top-labels

    Spitzenplätze beim iF World Design Index
  • YO-YO Winter 2020

    YO-YO Winter 2020

    YO-YO Präsentation Winter 2020 … heißt auch Abschied nehmen von einem Teil unserer Praktikanten September-Februar. Die Zeit verging mal wieder wie im Fluge! Danke für die großartige Unterstützung Marlene, Jonas, Daniela und Shengnan. Alles Gute für die Zukunft. Und wir sind sicher, man sieht sich immer zweimal im Leben.

    YO-YO,s -  eine Nachwuchsförderung der besonderen Art. „Gestalte ein Yo-Yo!“ Mehr als 170  Praktikanten haben diese Aufgabe in der Phoenix Design Academy bis heute bearbeitet, und jedes Yo-Yo ist überraschend anders. Die Yo-Yos sind das sichtbare Ergebnis von gelebter Nachwuchsförderung. Alle Yo-Yos entstehen unter vergleichbaren Umständen: am Ende eines sechsmonatigen Praktikums in einem Zeitraum von drei Tagen. Was das Konzept und die Umsetzung betrifft, so können die jungen Gestalter auf das Know-how der erfahrenen Produktdesigner, User Experience Designer sowie Surface Designer und Modellbauer zurückgreifen und sich in allen Bereichen Unterstützung holen. Auch die abschließende Präsentation vor dem gesamten Team gehört dazu.

    Das YO-YO Buch >>> YO-YOs von 1987 - 2014 kann angefordert werden: Enable JavaScript to view protected content.

    YO-YO Winter 2020
  • Buchtipp: Makers Bible - Human Space

    Buchtipp: Makers Bible - Human Space

    Ein Statement von Innovation, Design und Qualität.

    Heute ist ein Raum auch eine ästhetische Aussage, ein Ausdruck von Attidute. Private Räume fungieren in der Regel als soziale und physische Drehscheiben, Zentren für unser Leben, in die wir zurückkehren und in denen wir uns zu Hause fühlen. Die "Makers Bible" befasst sich mit Räumen, in denen wir uns gerne aufhalten, sowohl im wörtlichen als auch im übertragenen Sinne. Das Buch enthält über 100 Marken und Produkte aus den Bereichen Interior Design, Möbel, Licht, Wohnaccessoires und Architektur.
    Deshalb freuen wir uns umso mehr, ebenfalls Bestandteil zu sein > AXOR MyEdition, designed von Phoenix Design.

    Melville Brand Design GmbH, München >>> https://melvilledesign.de/
    ISBN 978-3-00-063873-2

    Buchtipp: Makers Bible - Human Space
  • Magic 13 – Award-Regen bei PHOENIX
    Presse

    Magic 13 – Award-Regen bei PHOENIX

    3x Gold und 10x Winner. Grandioses Ergebnis beim German Design Award 2020 und der feierlichen Preisverleihung am 07.02.2020 in Frankfurt. PHOENIX freut sich sehr mit seinen Kunden AXOR, hansgrohe, Bora, Stiebel Eltron, Isimat, Jotec, Luqel und Vorwerk über diese Auszeichnungen. Smarte, sinnvolle und substantielle Markenerlebnisse zu gestalten ist der Anspruch in der Designsprache von PHOENIX, und es zieht sich durch alle Branchen. Hier sind es Küche-Haushalt, Bad-Wellness, Medizintechnik, Industrieprodukte bis hin zu App,s. Die Jury hat diese Leistungen gewürdigt.